zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Suchformular
MySign
Neuhardstrasse 38
4600 Olten, CH
+41 62 836 80 10,
info@mysign.ch

Monthly Reviews

August 2021

Bbc Bern

Ich befand mich im April in einem Modul mit dem Thema Kommunikation. Das zweiwöchige Modul hatte mir viel neues Wissen in den Kopf gepflanzt. Ich habe einige neue Dinge gelernt, unter anderem wie ich eine gute Präsentation halte oder wie ich einen geschäftlichen Brief schreibe. Ausserdem habe ich sehr viele Kommunikationsmodelle kennengelernt. Darunter war auch das 4-Ohren Modell. Ehrlich gesagt ist mir das Präsentieren schon immer leichtgefallen, doch ich wusste nie wohin mit meinem Armen. Dies hatte sich in diesem Modul auch als Problem herausgestellt. Doch dank diesem Modul hatte ich die Chance es zu erlernen und weiss jetzt schon viel mehr darüber, wo meine Hände hingehören. Ich habe auch Fortschritte beim Briefeschreiben gemacht und viel Neues dazu gelernt. Ich glaube dieses Modul hat mir sehr geholfen, denn aufgrund dessen kann ich jetzt viel besser präsentieren, schreiben und kommunizieren. Wir haben diese Woche dieses Modul abgeschlossen und ich weiss noch nicht was als Nächstes kommt, aber ich lasse mich mal überraschen. Ich fühle mich im Moment sehr wohl im Bbc. Manchmal ist es etwas stressig mit den vielen Aufträgen, aber es geht klar.

Bbz Biel

In der Berufsschule habe ich leider noch keine Note erhalten, doch ich komme ganz gut mit dem Unterrichtsstoff mit. Manchmal verstehe ich in den Sprachen Englisch und Französisch nicht alles und habe ein bisschen Mühe. Doch um einen Rückstand zu verhindern, schaue ich mir den Stoff, welchen wir angeschaut haben, dann am Abend nochmals an, damit ich ihn besser einprägen kann.


September 2021

Bbc Bern

Ich befand mich bis gestern in einem Modul mit dem Thema Marketing. Das zweiwöchige Modul hatte mir wieder viel neues Wissen eingebracht. Ich habe einige neue Dinge gelernt, unter anderem, dass der Begriff Marketing nicht nur Werbung umfasst, sondern auch viele andere Dinge. Ausserdem haben wir ein eigenes Marketingkonzept erstellt. Wir schlossen in dieser Woche dieses Modul mit einem Test ab und ich hatte mein Bestes gegeben. Ehrlich gesagt wusste ich noch nicht viel über Marketing. Dies hatte sich in diesem Modul auch als Problem herausgestellt. Doch dank diesem Modul hatte ich die Chance es zu erlernen und weiss jetzt schon viel mehr darüber. Ich habe auch sehr viele Fortschritte gemacht. Gestern haben wir dann mit dem Modul Social Media angefangen. Wir durften einen eigenen Instagram Beitrag planen und realisieren. Dies hat sehr viel Spass gemacht. Ich fühle mich im Moment immer noch sehr wohl im Bbc und ich finde die Coaches bringen einem den Stoff auf sehr gute Weise bei, sodass er auch lange im Kopf bleibt. Manchmal ist es immer noch etwas stressig mit den vielen Aufträgen, aber es geht klar, wenn man sich wirklich konzentriert und mitmacht.

Bbz Biel

In der Berufsschule habe ich schon ein paar Noten erhalten. Ich komme im Moment gut mit dem Unterrichtsstoff mit und bin zufrieden mit meinen Noten. Manchmal verstehe ich in den Sprachen Englisch und Französisch nicht alles und habe im Französisch auch schon eine Note geschrieben, mit welcher ich eher unzufrieden bin (3.9). Doch um weitere solche Noten zu verhindern, schaue ich mir den Stoff, welchen wir angeschaut haben, dann am Abend nochmals genauer an, bis ich alles verstehe und so auch viel besser im Unterricht mitmachen kann.


Oktober 2021

Bbc Bern

Ich befand mich in dem sehr stressigen, aber auch spannenden und interessanten Modul Webgrundlagen. In diesem Modul haben wir uns bisher mit dem Aufbau einer Website und vor allem HTML und CSS befasst. Ich hatte vor diesem Modul noch nicht so viel Ahnung von Websites und ihren Codes, deshalb hätte ich nie gedacht, dass ich nur in einem Tag der Aufbau einer Website im HTML verstehe. Genau dies ist aber geschehen. Das ganze Modul wird uns super erklärt und ich lerne an einem Tag mehr als ich je für möglich gehalten hätte. Die Aufträge sind so gestaltet, dass wir viel selbst machen müssen und so auch viel selbst entdecken. Beim Codieren mit CSS habe ich noch Mühe, weil ich die Zusammenhänge sehr schwierig finde, aber ich hatte es auch erst einen Tag und ich denke das kommt noch. Ich fühle mich im Bbc unglaublich wohl und bin sehr froh, dass ich in so einer grossartigen Umgebung mir das Mediamatikerwissen aneignen darf. Auch mit den anderen Lernenden ist es super und wir haben sehr viel Spass.

Bbz Biel

In der Berufsschule läuft es im Moment auch gut. Es ist keine ungenügende Note mehr dazugekommen. Das Repetieren am Abend hat sich im Englisch als sehr gute Methode herausgestellt. Ich habe im Englisch Test eine Note von 5.3 erzielt. Deshalb werde ich mit dieser Methode weiterarbeiten.


November 2021

Bbc Bern

Nun befand ich mich in meinem bisherigen Lieblingsmodul, nämlich Gestaltung. Ich kann nur sagen, dass es absolut viel Spass macht und ich schon fast sagen kann, dass es keine Arbeit mehr ist, weil ich es so cool finde. Ich habe das Programm Illustrator kennengelernt und viele Aufträge damit gemeistert. Dabei waren die verschiedensten Aufträge, von kleinen Icons erstellen bis hin zu einer ganzen Infografik. Ich habe auch angefangen privat ein bisschen mit Illustrator zu arbeiten, da es mir so viel Freude bereitet. Heute haben wir dann ausserdem den ersten kleinen Input für das Programm Photoshop erhalten. Auch dieses Programm hat mich sehr fasziniert und ich hoffe noch viel damit arbeiten zu dürfen. Ich interessierte mich bereits vor der Lehre schon für Designs. Wenn ich früher durch die Strassen lief, schaute ich mir die verschiedenen Logos und Schriftzüge immer genau an. Jetzt weiss ich was dahinter steckt und wie sie gemacht werden. Der mit Abstand beste Auftrag war die Infografik, welche ich mit 2 Kollegen von mir machen durfte. Meine Kollegen und ich bekamen das Thema «Stadt». Daraus haben wir dann die Infografik über den Unterschied zwischen den Reichen und den Armen in der Stadt Zürich designt. Wir hatten 2,5 Tage Zeit dafür und standen somit ziemlich unter Zeitdruck. Trotzdem finde ich unser Ergebnis sehr grossartig und bin stolz darauf.

Bbz Biel

In der Berufsschule läuft es nach wie vor gut. Die Note 3.9 im Französisch habe ich gleich mit der Note 6 gekontert. Somit ist der Schnitt wieder gut und ich zufrieden. Diese Note habe ich in einer mündlichen Präsentation erhalten, für welche ich extra 2 Wochen vorher begonnen habe zu üben. Allgemein komme ich in allen Fächer sehr gut mit und setze mir auch das Ziel, dass es so bleibt.


Dezember 2021

Bbc Bern

Schon wieder ist ein (etwas kürzerer) Monat im Bbc vergangen. Dieses Mal ist es eine etwas kürzere Zeitspanne, da wir den Monatsbericht früher schon schreiben müssen, denn wir haben die nächsten 2 Wochen Ferien. Wir befinden uns immer noch im Gestaltungsmodul. Wir haben uns in dieser Zeit vor allem mit dem Programm InDesign befasst. Dabei war alles: Broschüre, Layout und Flyer oder Theorie über Typografie, Farben und den Goldenen Schnitt. So habe ich mich mit dem etwas komplizierteren Programm ziemlich gut abgefunden. Die letzte Woche jetzt war die stressigste, welche ich im Bbc bisher erlebt hatte. Wir hatten einen Auftrag im InDesign, welcher benotet wird und ziemlich aufwändig war. Ausserdem hatten wir nebenbei auch noch viele andere Aufträge, was ziemlich stressig war. Trotzdem sitze ich jetzt hier und habe die Woche endlich hinter mir 😉. Mit InDesign war ich noch nicht vertraut und daher war es für mich alles neu. Ich habe es eigentlich sehr gut verstanden und kann jetzt sehr gut damit arbeiten. Nach den Ferien haben wir wieder einen ÜK. Diesmal über das Thema Gestaltung. Ich denke ich bin gut darauf vorbereitet und werde eine gute Note schreiben. Im ÜK, bei welchem wir eine Website programmieren mussten, hatte ich die Note 5.5 und bin sehr stolz darauf.

Bbz Biel

In der Berufsschule hatte ich auch recht viel zu tun und wir hatten viele Tests. Ich konnte aber für alle gut lernen und schrieb überall gute Noten. Über die Ferien habe ich noch ein bisschen zu tun für die Berufsschule, aber es ist im Mass und ich werde bestimmt zur Erholung kommen.


Januar 2022

Bbc Bern

Schon ist der erste Monat im Jahr 2022 vergangen, den ich im Bbc verbringen durfte. Dies war für mich wahrscheinlich der beste Monat bisher, denn ich hatte noch nie so viel Spass beim Arbeiten. Angefangen hat der Monat im neuen Jahr für mich mit dem Gestaltungs-ÜK. In diesem ÜK mussten wir diverse Aufträge für ein fiktives Unternehmen erledigen. Von einem Logo bis zur Broschüre war alles dabei. Nachdem ich den ÜK gut überstanden habe, ging es dann mit meinem neuen bisherigen Lieblingsmodul los. In diesem Modul haben wir uns alles rund um die Fotografie angeschaut. Darunter war zum Beispiel, wie man das Licht richtet und die Kamera korrekt einstellt. Wir bekamen sehr viel Freizeit, in welcher wir das Fotografieren selbst ausprobieren konnten und ich denke, durch dies habe ich fast am meisten gelernt. Ausserdem habe ich mich sehr mit den Programmen Lightroom und Photoshop angefreundet und auseinandergesetzt. Ich kann jetzt schon ziemlich gut damit arbeiten und es macht mir auch ziemlich Spass. Ich bin dann sogar privat mit einer Kamera per Zug nach Zermatt gefahren und habe dort Bilder geschossen und habe sie anschliessend dann zu Hause mit Lightroom und Photoshop bearbeitet. In den letzten 2 Wochen durften wir dann eigenständig zu den Themen Architektur, Portrait, Corporate und Produkt Fotos machen. Ich hatte in der ersten Woche Corona und deshalb habe ich nur Corporate und Portraitfotos machen können.

Bbz Biel

Auch in der Berufsschule läuft es nach wie vor gut und meine Noten stimmen. Ich habe das erste Semester erfolgreich beendet.


Februar 2022

Bbc Bern

Schon wieder endet ein Monat, welcher ich im Bbc verbringen durfte. Ich bin immer noch sehr froh und glücklich darüber hier die ganzen Grundlagen, welche ein Mediamatiker braucht, erlernen zu dürfen. Seit dem letzten Bericht ist einiges passiert. Wir hatten einen ÜK mit dem Thema Fotografie. In diesem ÜK mussten wir zu zweit Bilder zum Thema Portraitfotografie und Produktfotografie machen. Mir und Damian, das war mein Partner, ist das Fotografieren meiner Meinung nach sehr gut gelungen und vor allem die Produktfotos sind so herausgekommen, wie wir es wollten. Nachdem der ÜK beendet war, ging es mit einem neuen Modul los. Bei dem Modul handelt es sich um das Modul Webdesign. Es ist das kürzeste Modul, dass wir bisher hatten. Das Modul dauert nur 6 Tage, hängt aber mit dem nächsten Modul (Webentwicklung) zusammen. Dort haben wir jetzt angefangen alles Wichtige anzuschauen, was man machen muss, wenn man eine Website erstellen will (zum Beispiel Personas oder Wireframes). Dies macht mir bisher viel Spass.

Bbz Biel

In der Berufsschule haben wir mit dem neuen Semester gestartet. Ich versuche gleich von Anfang an immer dabei zu sein und nichts zu verpassen. Wir hatten schon ein Französisch und Deutsch Test. Im Deutsch hatte ich die Note 4,9 und im Französisch haben wir die Note noch nicht zurückbekommen.


März 2022

Bbc Bern

Und schon wieder geht ein Monat zu Ende, welcher ich dankbar im Bbc verbringen durfte. Dies war aber der stressigste und anspruchsvollste Monat, den ich je hatte. Ich habe so viel Neues auf einmal gelernt, wie noch nie. Darunter waren Datenbanken, SQL, PHP, JavaScript und WordPress. Es war sehr viel und daher hatte ich auch ziemlichen Stress. Jeden Abend als ich nach Hause kam war ich völlig fertig und ging in diesem Monat auch immer viel früher als sonst schlafen, da ich am Abend fast keine Energie mehr hatte. Jetzt haben wir aber schon bald eine Woche Ferien im Bbc. Diese Zeit wird mir sicher guttun und ich werde mich ein bisschen erholen und den Kopf lüften können. Ich reise in diesen Ferien mit ein paar Freunden aus dem Bbc für 5 Tage nach Berlin. Darauf freue ich mich schon sehr lange und ich glaube, das ist eine sehr gute Möglichkeit, aus dem Alltagsstress zu fliehen. Trotzdem ist es interessant zu sehen, wie so Webseiten aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Bis vor Kurzem habe ich gedacht, dass eine Website nur aus HTML und CSS besteht. Da habe ich mich aber ziemlich getäuscht. Ich finde den Aufwand mit der Datenbank und den ganzen Programmiersprachen, welche hinter einer Website stecken extrem krass und möchte dies aber sehr gerne lernen, dass ich eines Tages selbst in der Lage bin ganze Webseiten zu programmieren. Nächste Woche beginnen wir unser eigenes Portfolio zu programmieren. Zum Portfolio habe ich schon ein Wireframe, Visual Design und Design System erstellt. Falls ihr euch dies anschauen wollt, habe ich euch hier den Link zum Figma:

(oben Links auf dem Icon könnt ihr zwischen Wireframe, Visual Design und Design System wechseln.)

https://www.figma.com/file/BjRIGXKxRSt4gR49KjcYOl/Wireframe-Webprojekt-(1)?node-id=361%3A2241

Bbz Biel

In der Berufsschule sind wir aktuell im zweiten Semester. Die Schule wird langsam ein bisschen anspruchsvoller als zuvor, aber ich kann gut mithalten. Im Moment haben wir gerade Schulferien und daher auch keine Tests. Nach den Ferien geht es aber wieder intensiv weiter, deshalb versuche ich mich über die Ferien noch so gut wie möglich vorzubereiten.


April 2022

Bbc Bern

Schon wieder ist ein Monat zu Ende gegangen, in welchem ich sehr viel im Bbc gelernt habe. Dies war auch wieder ein sehr anspruchsvoller Monat, da wir den üK über Webentwicklung hatten. In dem üK war sehr viel zu tun. Wir mussten eine fertige Webseite, bei welcher wir das HTML und CSS bekamen, so umwandeln, dass sie im Wordpress funktioniert. So mussten wir sehr viel PHP-Code schreiben und es war allgemein eine grosse Herausforderung, da wir vorher noch keine Übung in dieser Art hatten. Es war sehr viel und daher hatte ich auch wieder ziemlichen Stress. Es ist nochmal etwas ganz Anderes, wenn man selbstständig arbeiten muss und bei Problemen nicht einfach die Coaches fragen kann. Trotzdem war es eine grossartige Erfahrung, mal eine Aufgabe in diesem Style zu absolvieren. Ich persönlich habe ein gemischtes Gefühl beim üK. Es gibt Dinge, die mir eigentlich gut gelungen sind, andererseits gibt es auch Dinge, die missglückt sind. Aber rückblickend habe ich im Allgemeinen sehr viel Neues dazu gelernt in diesem Modul, was mir sicher in der Zukunft Vieles erleichtern wird. Nächste Woche beginnen wir mit dem Multimedia Modul, auf das ich mich das ganze Jahr am meisten gefreut habe.

Bbz Biel

In der Berufsschule geht es schon langsam Richtung Ende des zweiten Semesters. Ich kann nach wie vor gut mithalten und verstehe den Schulstoff gut. Mein Ziel wäre es im Durchschnitt Ende Semester eine 5 zu haben. Dafür muss ich aber dranbleiben oder mich teilweise noch verbessern.


Mai 2022

Bbc Bern

Auch der Monat Mai ist bereits vorbei und die Zeit bei der MySign rückt immer näher. Ich freue mich sehr auf diese Zeit. Täglich lerne ich neue Dinge, welche ich im Betrieb dann anwenden darf. Die ersten zwei Tage in dieser Woche waren sehr spannend, aber auch sehr anstrengend für mich, denn wir schlossen den üK 289 ab. Die Abgabe, das Publizieren sowie zum Beispiel das Testing waren sehr anstrengend. Nach dem sehr anstrengenden üK durften wir noch sehr viel Designen in einem Workshop. Dort hatten wir zum Beispiel den Auftrag ein Plakat, ein Zeitungsabschnitt, ein Avatar und einiges mehr zu designen. Dieser Workshop hat mir sehr gefallen. Ich mag es sehr, dass das Bbc immer sehr abwechslungsreiche Aufträge gibt und wir so sehr viel lernen dürfen. Nun hat endlich das Multimedia-Modul begonnen, auf welches ich mich schon sehr lange gefreut habe.

Ich wurde in die Gruppe Silver Sky eingeteilt. Dort bin ich in der Crew Nr. 3. Wir hatten den Auftrag bekommen, sozusagen eine Firma zu gründen und ein Corporporate Design, sowie Gedanken und Ziele dieser Firma zu wiederlegen. Dafür war eine dieser drei Crews zuständig. Die anderen beiden (auch ich), hatten Aufträge zu erledigen, wie zum Beispiel das Halten einer Präsentation oder das Erledigen verschiedener Aufträge. Nachdem dieser Teil abgeschlossen wurde, konnten wir das in der ganzen Gruppe besprechen und Verschiedenes voneinander lernen. Danach kam auch schon fast das Beste, nämlich das Planen eines Filmes mit einer spannenden Story dahinter. Wir konnten uns für eines der Uno ausgewählten Ziele festlegen und dazu eine Geschichte machen. Nach vielen Diskussionen und Gesprächen sind wir endlich auf eine Idee gekommen. Diese Idee konnten wir dann am letzten Freitag verwirklichen. Da dies nicht ohne Planung funktioniert, hatten wir zum Beispiel ein Moodboard gestaltet, aber auch eine Shot-List, ein Storyboard, ein Exposé sowie ein Zeitplan erstellt. Das Filmen ist sehr gut verlaufen und ich konnte bei dem Dreh einiges Lernen zum Gimbal, Kameraeinstellungen und vieles mehr. Glücklicherweise konnte ich auch noch Filmen und es hat mir sehr Spass gemacht.

Bbz Biel

In der Berufsschule fühle ich mich wohl. Zurzeit habe ich sehr viele Tests, aber ich komme gut mit dem Stress klar. Ich gebe mir viel Mühe, gut auf die Tests hinzulernen.


Juni 2022

Bbc Bern

Nun ist es so weit, der letzte ganze Monat im Bbc ist vorbei. Ich habe bald eines der besten Jahre bisher in meinem Leben hinter mir und werde schon bald das zweite Lehrjahr bei euch in der MySign antreten. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf diese Umstellung. Das Bbc hat mir sehr viel Spass gemacht und ich vermisse es jetzt schon. Ich habe hier im Bbc so unglaublich viel gelernt für meinen Beruf als Mediamatiker. Aber nicht nur das, ich habe mich persönlich auch sehr stark weiterentwickelt und mich verändert. Ich glaube, das war ein sehr wichtiges Jahr in meinem Leben und hat mich super auf die Berufswelt vorbereitet. In diesem Monat konnten wir intensiv unsere Skills im Bereich Multimedia nochmals verbessern und erweitern. Wir mussten für unsere Firma, welche wir wie im letzten Monatsbericht erwähnt, gegründet haben, einen Image-Film drehen. Wir haben auch gelernt Logos zu animieren, dies mit einer kleinen Einführung in das Programm After Effects. Beim Image-Film habe ich gelernt, dass es sehr wichtig ist, alles wirklich gründlich zu planen und zu organisieren. Wir hatten nämlich ein kleines Problem in unserer Crew: bei uns hat ein Teil vom Gimbal gefehlt und deshalb mussten wir das ganze Video ohne Gimbal filmen. Mir hat das ganze Modul bisher sehr Spass gemacht und ich habe extrem viel dazu gelernt, meiner Meinung nach. Ich habe mir jetzt privat auch eine Drohne gekauft (Mavic Air 2) und bin drauf und dran mit dieser zu filmen und die Filme dann zu schneiden. Heute beginnt der letzte üK meiner Lehre. In diesem üK geht es darum eine Multimediaproduktion in einer Gruppe zu erstellen. Ich habe ein sehr gutes Gefühl für den üK und denke, ich bin sehr gut vorbereitet.

Bbz Biel

In der Berufsschule habe ich das erste Jahr gut überstanden und bin auch mit meinem Notenschnitt sehr zufrieden.