zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Suchformular
MySign
Neuhardstrasse 38
4600 Olten, CH
+41 62 836 80 10,
info@mysign.ch

Informatiker im 1. Lehrjahr

Hallo, ich heisse Silas Hanyecz und absolviere die Informatikerlehre in der MySign AG.

Weshalb hast du dich für die Lehre als Informatiker entschieden?

Informatiker war schon früh ein Favorit bei meinen Berufswünschen. Wenn mich etwas interessiert, frage ich mich immer, wie es funktioniert und aufgebaut ist. Vor ein paar Jahren habe ich dann angefangen, mich mit den Komponenten des Computers auseinanderzusetzten, um mir selber ein PC zusammenbauen zu können. Durch Kontakte meines Vaters konnte ich auch schon früh Informatiker schnuppern gehen und es hat mir sehr gefallen. Um mir darüber aber sicher zu werden, habe ich auch noch ganz andere Dinge wie Landschaftsgärtner oder Fachmann Bewegung angeschaut. Schlussendlich war ich aber von nichts so überzeugt wie von Informatiker.

Warum hast du dich entschieden, die Lehre in der MySign AG zu absolvieren?

Ich bin jemand der sehr gerne in Teams arbeitet, weil ich finde, dass man gemeinsam die besten Ergebnisse erreicht. Bei der Lehrstellensuche habe ich dann darauf geachtet einen Betrieb zu finden, der nicht all zu gross ist, man im Team arbeitet und natürlich Informatiker ausbildet. Da sprang mir die MySign direkt ins Auge. Auf der Webseite habe ich dann auch noch weitere Dinge gesehen, die mich angesprochen haben. Zum Beispiel das Vertrauen, dass den Lernenden geschenkt wird, um ein Event Tag zu planen oder andere eigene Projekte der Lernenden. Als ich dann beim Schnuppertag hier war, hat sich all das bestätigt und ich wusste, dass ich zu MySign gehören möchte.

Was gefällt dir an der Informatiklehre bis jetzt am besten?

Bis jetzt bin ich erst eine Woche in der MySign gewesen. In dieser Zeit habe ich eine Webseite mit HTML und CSS erstellt. Ich habe gemerkt, wie viel mehr man noch mit Javascript machen kann. Das ist das, was mir am besten gefällt: die unzähligen Möglichkeiten, was man aus etwas machen kann. 


13.08.2021

Diese Woche habe ich mit dem Basislehrjahr gestartet. Am Montag gab es viele Informationen und am Nachmittag konnten wir ein Computer zusammenbauen. Die erste Woche hat sich vor allem auf administrative Dinge bezogen: Office einrichten und so weiter. Am Mittwoch haben wir dann noch begonnen mit Binär- und Hexadezimalzahlen zu arbeiten. Zu Beginn habe ich nicht besonders viel verstanden, aber jetzt ist es mir klar. Gestern hatten wir das Thema IP-Adressen und wie man ein Netzwerk herstellen kann. Heute ging es noch als Event auf den Balmberg zum Klettern. Es war anstrengend, aber hat Spass gemacht, wie die ganze Woche. Ich freue mich schon auf nächsten Mittwoch.


20.08.21

In dieser Woche haben wir sehr viel Theorie gehabt über Netzwerke. Es ging darum, wie man sie mit IP-Adressen miteinander verbindet, welche verschiedenen USB-Typen es gibt und welche Auflösungen (z.B natives 4K oder WQHD). Am Donnerstag haben wir dann mit dem ersten Modul gestartet. Im Modul 187 geht es darum, seinen Arbeitsplatz mit Betriebssystem in Betrieb zunehmen. Ich habe vieles über IP-Adressen gelernt: Wie man sie herausfindet, wie man sie ändert und was man beachten soll. Als kleine Übung bauten wir ein RJ-45 Kabel, das in der Anschlussübung zur Anwendung kam. Am meisten Spass hat mir diese Woche das VoiP gemacht, weil wir alles selber machen durften.


27.08.2021

Diesen Montag haben wir in der Berufsschule mit dem Thema Datenbanken und Java angefangen. Zurzeit erstellen wir eine Datenbank über unsere Klasse mit Firma, Wohnort, Name, … . Mit Java sind wir noch nicht so weit gekommen. Wir haben bisher Netbeans installiert und mit Hello World gestartet. Im Basislehrjahr haben wir uns vor allem auf nächste Woche vorbereitet, weil dann der Berufsinfotag stattfindet. Dort stellen wir die vier ICT-Berufe Informatiker Applikationsentwicklung, Informatiker Systementwicklung, Gebäudeinformatiker und Mediamatiker vor. Ich habe diese Woche viel mit dem Programm Photoshop gearbeitet und ein Daumenkino erstellt.


03.09.2021

In der Berufsschule hatten wir in den ersten zwei Stunden wieder das Thema HTML. Ich bin mit meiner Webseite ziemlich weit gekommen und bin nun an der Navigationsleiste. Bei der Datenbank bin ich wiederum nicht so weit, weil meine Beziehungen noch nicht funktionieren. In den vier letzten Stunden haben wir einen Kurztest geschrieben und versucht VMware zum Laufen zu bringen.

Diesen Mittwoch war im VSIA Berufsinfotag, bei dem wir die verschiedenen Berufe vorgestellt haben. Es hat alles so wie geplant funktioniert und wir haben mit den Lehrern die verschiedenen Ateliers durchgeführt.

Am Donnerstag ging es dann wieder weiter mit dem Modul 187. Wir haben mit bestimmten Vorgaben in Onlineshops PCs zusammengestellt. Heute haben wir dann noch Hyper V installiert und zum Funktionieren gebracht.  


10.09.2021

Diesen Montag haben wir weiter gemacht mit unserer Website und geschaut, wie man ein YouTube Video hinzufügt. Ich denke mit dieser Aufgabe werde ich kein Problem haben, da ich das in der ersten Woche nach den Sommerferien in der MySign schon gemacht habe.

Mit den Datenbanken hatte ich diese Woche wieder ein Problem mit den Beziehungen. Das hat sich aber gelöst und ich konnte normal weiter machen. Danach haben wir dann mit Java weiter gemacht und Variablenkommentare angeschaut. Ich finde Java sehr spannend, aber auch kompliziert, obwohl es eine einfache Syntax sein sollte. VMware haben wir diese Woche leider ausgelassen.

Im VSIA ging es am Mittwoch hauptsächlich um die Vorbereitung für den Test am Freitag und dass unsere VM Internet hat. Nach der Prüfung am Freitag haben wir uns dann noch mit Firewall, Passwörter und Anti-Virusprogrammen beschäftigt. Das hat mir gut gefallen. Ich finde es ein spannendes Thema und möchte wissen, wie die Programme funktionieren oder umgangen werden können.

Weniger Freude hatte ich an dem Test und dass ich mit meinem Laptop ein Problem hatte. Ich konnte es aber mit Hilfe anderer lösen.


17.09.2021

Diesen Montag haben wir das Thema Datenbanken vorerst abgeschlossen. Das Einzige was wir noch gemacht haben, ist Datenbanken in Excel importierten und daraus ein Word Kettenbrief zu machen, zum Beispiel für eine Geburtstagseinladung.

In HTML sind wir diese Woche nicht viel weitergekommen. Bei Java sind wir jetzt bei den Datentypen und Konsoleninputs angelangt. Ich finde Java zwar immer noch einigermassen schwierig, aber ich beginne es auch zu verstehen.

Am Mittwoch im VSIA haben wir dann die Infos bekommen für den Test am Freitag. Dabei sind auch ein paar neue Themen dazugekommen, wie ein Skript schreiben mit Batch.

Gestern haben wir uns begonnen mit ACL zu beschäftigen. Das habe ich zum Glück schnell verstanden. Heute Morgen haben wir und noch BGinfo angeschaut um am Nachmittag den Test zum Modul 187 zu schreiben.

Am meisten Spass hat mir diese Woche das Skript schreiben mit Batch gemacht. Man kann damit schon ein paar Dinge machen, aber natürlich nicht so viel wie mit Java oder anderen Programmiersprachen.

Vermisst habe ich, dass wir in der Berufsschule nicht weiter gemacht haben mit HTML. Ich hätte Spass daran gehabt, meine Webseite zu erweitern.


24.09.2021

In der Berufsschule hatten wir die ersten zwei Tage nur Tests. Einmal über HTML & CSS und einmal über Java. Das fand ich anstrengend und in keinem Fach hatten wir dann noch Zeit, um fortzufahren.

Dafür hatten wir eine tolle Workshopwoche im VSIA. In dieser Woche ging es hauptsächlich um PowerShell und Java. Am Mittwoch haben wir ein PowerShell erstellt, welches 1000 neue Benutzer auf einmal erstellen kann. Am selben Tag fand auch noch mein erstes Kurzqualifikationsgespräch statt. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, ich weiss aber auch, was ich noch verbessern muss. Am besten war dann der Donnerstag: Wir haben auch wieder mit PowerShell ein „Schere, Stein, Papier“ Spiel erstellt. Das Ganze haben wir in 2er Gruppen gemacht und unser Resultat hat schlussendlich gut funktioniert. Mit Java haben wir am Freitag wieder gearbeitet. Wir haben angefangen, einen Lego Roboter verschiedene Figuren fahren zu lassen. Die Woche hat mir sehr viel Spass gemacht und nächste Woche fahren wir mit Java weiter.

Name: Silas Hanyecz

Spitzname: Silas

Alter: 15

Hobbies: Fussball

Für das kennt man mich: Hilfsbereitschaft

Lehrstart: 2021

Lehrabschluss: 2025